Überprüfen ob ein Prozess aktiv ist

by

Das Standard-Tool zur Anzeige laufender Prozesse ist ja eigentlich ps.

Um damit aber schnell zu erkennen, ob ein Prozess mit
einem bestimmten Namen läuft und wie die Prozess-ID (PID) lautet, müssen Sie ps schon mit grep verketten, das alle nicht zutreffenden Prozesse aus der Antwort ausfiltert.

Mit pgrep ist das dagegen ganz leicht: Einfach den Prozessnamen als
Parameter angeben und es liefert die PIDs aller Prozesse zurück, bei
denen die angegebene Zeichenfolge im Namen vorkommt.
Es gibt noch zwei interessante Zusatzparameter für

.

So finden Sie zum Beispiel heraus, ob der Beagle-Dämon für den User „uwe“ läuft:

Um statt der Prozess-ID den Namen als Antwort zu erhalten, verwenden Sie den Parameter

.

So erhalten Sie zum Beispiel die Namen aller aktiver Prozesse, die mit top zu tun haben: