Gesperrte YouTube Videos anschauen

by

„Dieses Video enthält Content von Sony Music Entertainment. Es ist in deinem Land nicht verfügbar“………. ich geb dir gleich ’nicht verfügbar! :-D:

Problem:

Ihr seid mal wieder auf einer YouTube Seite angekommen die euch mit “Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar” begrüßt. Manchmal auch noch mit ein paar Wörtern mehr… Ihr könnt das Video nicht anschauen, und natürlich erst recht nicht runterladen.

Lösung:

Google Chrome Nutzer seid, dann gibt es da eine sehr nützliche Erweiterung, quasi ein Plugin, welches euch gesperrte YouTube Videos gucken lässt:

HideMyAss!

Was die Erweiterung macht? Ganz einfach, es schwindelt dem YouTube Server vor, dass ihr nicht aus Deutschland kommt, sondern irgendwo aus Sibirien. Die dürfen da nämlich gucken was sie wollen.

Nach einer recht einfachen Installation braucht es nur einen rechtsklick auf den gewünschten Video-Link und einen Linksklick auf “Proxify with Hide my Ass!”. Schon öffnet sich das gewünschte Video in einem neuen Tab. Alternativ kann man auch den Plugin-Button oben rechts in Chrome benutzen, wo man das aktuell geöffnete Tab mit Hide My Ass neu laden oder eine URL eintippen kann.

Das ganze funktioniert nicht nur auf YouTube Seiten, sondern auch mit vielen anderen Video-Portalen und Seiten, die Videos für bestimmte Länder sperren.
Falls ihr nicht Google Chrome als Browser benutzt könnte euch vielleicht der YouTube Unblocker weiterhelfen, ist zwar etwas komplizierter wenn man nicht Firefox nutzt.

Mit Google Chrome zensierte Youtube Videos sehen